Fotoreise Dublin
Reservierung
Personen
Termin
Zimmer
Einzel
Doppel
Name
E-Mail
Telefon
Bemerkung
Reisepreis: ab 1395€
Übersicht

Dublin – Die Stadt der Dichter und Pubs


Für eine Reise nach Dublin sprechen viele Gründe: Zum Beispiel die gastfreundlichen Menschen und gemütlichen Pubs, Guinness-Bier und Jameson-Whiskey, irische Literatur oder die Mischung aus georgianischer und hoch moderner Architektur. Auf dieser Fotosafari Reise werden wir uns der irischen Hauptstadt auf unterschiedliche Weise nähern und uns dabei verschiedenen Aspekten der Fotografie widmen: Street- , Reportage- und Architekturfotografie, Aufnahmen zur blauen Stunde und Langzeitbelichtung. Eine Tagesexkursion ins südliche Umland von Dublin rundet unseren Städtetrip ab und bietet Gelegenheit sich der Landschaftsfotografie zu widmen.

 

Termin 2019 folgt

 

 

Preis im Doppelzimmer: 1395€

Preis im Einzelzimmer: 1565€

Fotoreferent
Robert von Aufschnaiter

Robert ist seit über 25 Jahren freiberuflicher Fotograf in den Bereichen der Reportage-, Reise- und Unternehmensfotografie. Er verfügt über viel Erfahrung in der technischen wie gestalterischen Umsetzung von Bildideen.
Neben den Grundlagenkursen leitet Robert von Aufschnaiter viele Outdoor-Workshops wie Blaue Stunde, Street- oder Architekturfotografie sowie die Lightroom-Kurse. Dabei unterstützt er die Kursteilnehmer mit großer Geduld bei der Erarbeitung der Lerninhalte und im Umgang mit ihrer Kamera. Robert ist auch der Fotosafari-Standortleiter in München und unser Dozent bei den Fotoreisen nach Stockholm, Venedig und Wien.

Wenn du mehr über Robert und seine Arbeit erfahren möchtest, besuche doch seine Website:
www.aufschnaiter-fotografie.de

Leistungen

• professionelle, ganztägige fotografische Betreuung an allen Tagen lt. Reiseverlauf

• regelmäßige Bildbesprechungen

• Welcome Drink

• 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel

• örtliche Touristiksteuer des Hotels für 4 Nächte 

• 72-Stunden-Travelcard für den Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln

• Reise-Sicherungsschein

  • persönliche Ausgaben
  • An- und Abreise zum Flughafen
  • Tages-Exkursion in den Süden von Dublin, sowie Eintritte
  • Verpflegung
Reiseverlauf

Wir möchten dich gerne gegen 18 Uhr im Hotel begrüßen. Bei einem Welcome Drink lernen wir uns als Gruppe kennen und stellen dir das Programm der kommenden Tage vor. Wir besprechen die Besonderheiten Dublins und der fotografischen Gestaltungsmöglichkeiten. Anschließend erkunden wir die nähere Umgebung auf dem Weg zu einem Dubliner Restaurant abseits der Touristenpfade.

Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel begeben wir uns auf eine Streetsafari durch Alt-Dublin und den Temple Bar Distrikt. Hier begegnen wir der ehrwürdigen Geschichte Irlands im Trinity College mit seiner Old Library (Besuch inkl.), der allgegenwärtigen Pub-Kultur und vielen Spuren der weltberühmten irischen Literaten wie James Joyce oder Samuel Beckett. Eine abendliche blaue Stunde und das abschließende gemeinsame Abendessen beschließen den ersten Tag.

Eine ausgiebige Tagesexkursion in das südliche Umland von Dublin führt uns gleich nach einem frühen Frühstück in den Nationalpark der Wicklow Mountains und nach Glendalough, dem Tal der zwei Seen mit einer ehemaligen mittelalterlichen Klosteranlage. Hier steht das Thema Landschaftsfotografie im Mittelpunkt. Am frühen Abend kehren wir nach Dublin zurück und können die restliche Zeit für die Sichtung und Bearbeitung der Bilder und eine erste Bildbesprechung nutzen.

Die Docklands – ehemalige Hafenanlagen am River Liffey sind Ziel unserer Exkursion. Hier erwartet uns moderne Architektur aus Stahl und Glas und gibt uns Gelegenheit unser Auge für die Architekturfotografie zu schärfen. Der Nachmittag steht für individuelle Exkursionen zur Verfügung, bis wir uns schließlich zum gemeinsamen Abendessen in einem irischen Restaurant wieder versammeln. Zur blauen Stunde gehen wir zur Samuel Beckett Bridge um diese fotografisch in Szene zu setzen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück reisen alle individuell ab.

Packliste
  • 2-3 Akkus / 2-3 Speicherkarten
  • Laptop und Lesegerät für Speicherkarten
  • Wechselobjektive die einen Brennweitenbereich von 10-200mm abdecken können
  • Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Adobe Lightroom)
  • Stativ
  • Fernauslöser
  • kleine Taschenlampe
  • Wetterfeste Kleidung (Irland ist berühmt für seine Regentage)
  • Optional: Filter (Grau- /Grauverlaufs- / Polarisationsfilter)
Unterkunft

Unsere Gruppe übernachtet im gemütlichen Ripley Court Hotel. Das Hotel liegt zentral und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

http://www.ripleycourt.com/

Deine Frage zur Reise
Name
E-Mail
Telefon
Frage